Das erste große Projekt des Stadtumbau geht nun in die Planungsphase!

Platz 2 des Wettbewerbs zur Umgestaltung des Marktplatzes

Die drei Siegervorschläge aus dem Wettbewerb wurden den Stadtverordneten zur endgültigen Entscheidung vorgelegt.

Nach langen und kontroversen Diskussionen, hat sich die Stadtverordnetenversammlung am 03.06.2019 nun für eine der drei vorgeschlagenen Varianten aus dem Wettbewerb entschieden.

Das ich als stimmberechtigter Preisrichter beim Wettbewerb bereits für die jetzt ausgewählte Variante votiert habe, hatte ich in den ersten Beratungen im Bauausschuss und auch in der Stadtverordnetenversammlung deutlich gemacht. Für mich war diese Variante den anderen beiden Preisträgern in Bezug auf die Integration der vorhandenen Infrastrukturen, auf die Variabilität in der Nutzung und auch in Bezug auf die Kosten überlegen. Es ist ein Entwurf der gerade die die Wegnahme von 5 Platanen polarisiert.

Ich freue mich darauf, den Planer demnächst zu einer Informationsveranstaltung im Rathaussaal begrüßen zu dürfen, um den Planer Herrn Mann selbst die Gelegenheit zu geben, seinen Entwurf zu erläutern und Fragen der BürgerInnen zu beantworten. Anschließend wird es für Ihn in die Detail- und Ausführungsplanungen gehen und wir hoffen im nächsten Frühjahr mit dem Umbau beginnen zu können.

Marktplatz-Umgestaltung

Das könnte dir auch gefallen

Kommentar verfassen