Über mich

Ich wurde 1983 in Witzenhausen geboren, verbrachte meine gesamte Kindheit und Jugend in dieser Region und besuchte selbst die hiesigen Kindergärten und Schulen.

Nach meinem Abiturabschluss 2004, welchen ich in Bad Sooden-Allendorf absolvierte, durchlief ich zunächst meinen Dienst als Zivildienstleistender beim DRK in Witzenhausen. Meinen beruflichen Werdegang habe ich mit einer Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Fa. Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG in Kassel begonnen und wurde mit erfolgreichem Abschluss in 2008 in ein festes Anstellungsverhältnis übernommen.  Nach zwei Jahren als kaufmännischer Angestellter im Bereich des Vertriebs- und Konfigurationsmanagements, zog es mich in den Dienst des Landes Hessen. Bereits im Folgejahr begann mein Studium zum Diplom Verwaltungswirt an der Hochschule für Polizei und Verwaltung in Gießen. Nebenbei verlegte ich aus privatem Anlass meinen Lebensmittelpunkt nach Stadtallendorf. Seit nun mehr als 6 Jahren verrichte ich meinen Dienst als Kriminalbeamter beim Polizeipräsidium Nordhessen in Kassel. Im Rahmen meiner bisherigen Tätigkeit als Kriminalbeamter, durch mein Engagement und meine Einsatzbereitschaft in der Gewerkschaft BDK und durch einer nebenamtliche Tätigkeit am Hessischen Verwaltungsschulverband (HVSV) in Kassel, konnte ich nicht nur meine berufliche, sondern vor allem meine persönliche Entwicklung vorantreiben.

Anfang 2013 zog es uns – als mittlerweile kleine Familie – gemeinsam zurück nach Witzenhausen. Fernab des Dienstes in Kassel ist Witzenhausen ein wunderbarer Wohnort, an dem wir unsere Kinder aufwachsen lassen möchten. Unsere Kinder besuchen die Kindergärten und Schulen von Witzenhausen dessen Lehrräume ich noch aus Kindertagen kenne. Auch ihren sportlichen Aktivitäten gehen sie in ansässigen Vereinen nach. Im vergangenem Jahr schlossen wir den Bau unseres Traumhauses zur endgültigen Niederlassung in selbiger Umgebung ab.

Wir als junge Familie möchten unser Leben in Witzenhausen verbringen, weil wir uns mit dieser Stadt, den umliegenden Dörfern und vor allem mit den Menschen der Region identifizieren können und uns hier verbunden fühlen. Wir möchten unseren Kindern die Möglichkeit bieten in dieser herrlichen Umgebung groß zu werden, auf dass auch Sie diese Region als Lebensmittelpunkt erleben und schätzen lernen.

%d Bloggern gefällt das: